DMEXCO 2018: Die 6 wichtigsten Digital Marketing Trends zur Messe in Köln

 
 

Europas größte Fachmesse für digitales Marketing steht vor der Tür. Auf der DMEXCO 2018 in Köln erwartet Marketer vom 12. – 13. September unter dem Motto „Take C.A.R.E.“ ein Event der Superlative.

Über 40.000 Fachbesucher aus 105 Ländern erleben die neusten Produkte und Trends von 1100 Ausstellern auf 100.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche. Nicht zu vergessen 18 spezielle Event-Bühnen, ein Start-Up-Village sowie Vorträge von 570 inspirierenden Speakern aus Medien, Industrie und Marketing-Branche.

Mit anderen Worten: Es knallt ganz schön auf die Synapsen während der beiden Messetage.

Wer angesichts der vielen Stände, Focus-Sessions, Multimedia-Präsentationen und Themen-Workshops nicht den Überblick verlieren will, behält am besten diese 6 wichtigsten digitalen Marketing-Trends der DMEXCO 2018 im Auge:

    

1. Künstliche Intelligenz in der Marketingautomatisierung

Nicht umsonst erscheint Künstliche Intelligenz oder Maschinelles Lernen als Top-Thema der DMEXCO 2018: KI ermöglicht die Hyper-Personalisierung der Customer Experience auf allen Kanälen und Touchpoints, trotz eines ständigen Wechsels der Kunden zwischen Geräten und Kanälen.

In der Marketingautomatisierung unterstützt KI die Erstellung persönlicher Produktvorschläge und Sonderangebote, die in Echtzeit in dynamische Customer Journeys implementiert werden können. Aber: Die Datengrundlage muss stimmen (siehe 4.) und aktuell kämpfen noch 54% der Marketer mit Aufbereitung großer Daten-Sets für KI-Initiativen (Databricks).

Ebenfalls problematisch: Angesichts des Hypes steckt nicht überall KI drin, wo KI draufsteht. Gern präsentieren wir Ihnen an Stand D030 in Halle 7 unser speziell für Engagement Marketer entwickeltes AI Engine Selligent Cortex inklusive Funktionen wie Offer AI für relevante Produktangebote.

DMEXCO-Session zum Thema: Using AI to unlock the future today

Termin: Mittwoch, 12.09.2018, 11:05 - 11:30 Uhr, Experience Stage

 

2. Marketing auf Sprach-Assistenten (Voice Assistants)

„Alexa, was sind die Marketing-Trends der DMEXCO 2018?“ Angesichts der steigenden Beliebtheit persönlicher Assistenten mit Sprachsteuerung (Apple Siri, Amazon Echo, Google Home) sowie Streaming-Musikplattformen wie Spotify ist hier ganz klar „Voice“ als Trend zu nennen.

Aktuell haben 35% der Konsumenten in Deutschland laut Osborne Clarke im Umgang mit Sprachassistenten noch Angst um ihre persönlichen Daten  (siehe 6.). Aber Experten rechnen mit einem Siegeszug der Technik: Bereits 2020 sollen laut ComScore die Hälfte aller Internet-Suchanfragen per Sprachbefehl erfolgen und bis dahin soll auch Einkauf über Assistenten wie Alexa alltäglich sein.

Vorher stellen Voice-Assistenten unsere Branche vor viele Fragen: Wie erscheinen Brands ganz oben im Search Ranking für Sprachsuche? Welche Customer Experiences und Dienstleistungen auf Sprachbasis können sie bieten? Und wie lassen sich Daten aus Voice-Interaktionen in Kundendatenprofile integrieren? Die Antworten gibt’s nicht von Alexa, aber hoffentlich auf der DMEXCO…

DMEXCO-Session zum Thema: Voice First – How Voice Affects your Future Brand

Termin: Mittwoch, 12.09.2018, 16:10 - 16:45 Uhr, Experience Stage

 

Besuchen Sie Selligent Marketing Cloud auf der DMEXCO 2018.

Wie schnell doch die Zeit vergeht: Vor unglaublichen zehn Jahren(!) stellte Apple das iPhone vor – und seitdem haben sich Marketing-Branche sowie Konsumenten-Erwartungen radikal verändert.

Die integrierteste Marketing-Cloud-Plattform und den besten Kaffee der DMEXCO gibt’s an Stand D030 in Halle 7.

Buchen Sie noch heute IhrenTermin mit einem Selligent-Experten.

 

3. Blockchain – vom Trend zur Realität

Lange Jahre galt die Blockchain als nächstes großes Hype-Thema im Marketing (hierzu auch unser Blog-Artikel). Aber gerade für die Anwendungen im Werbe- und Marketingbereich fehlten bislang erfolgreiche Beispiele aus der Praxis sowie handfeste Business Cases.

Das ändert sich auf der DMEXCO 2018: Wie spezielle Sessions mit namhaften Agenturen zeigen, liefert die flexible Datenarchitektur der Blockchain handfeste Vorteile für Marketer. Vor allem in der Verifizierung von Datenquellen und Transaktionen kann die Blockchain ein neues Maß an Transparenz erreichen.

Transparenz kann die Branche gebrauchen: Immerhin sind laut einer Deloitte-Analyse nur 29 Prozent aller Datendienstleister in der Lage, in mehr als der Hälfte aller Anfragen eine korrekte Aussage zu treffen. Im Umkehrschluss sind 61 Prozent weniger zuverlässig, als ein Münzwurf! Die Blockchain verifiziert Kundendaten, Engagement und Transaktionen im Media Purchasing als neues „Schweizer Messer“ in der MarTech-Landschaft.

DMEXCO-Session zum Thema: Blockchain in Action – Hype No More

Termin: Mittwoch, 12.09.2018, 15:15 - 15:35 Uhr, Congress Stage

 

4. Volle Datenintegration mit Customer Data Platforms (CDPs)

Die Customer Experience der Zukunft ist hyper-personalisiert. Aber wer dieses Maß an individueller Relevanz bieten will, muss seine Kunden bestens kennen – und auf allen Kanälen und Touchpoints aktuelle Daten zu Vorlieben und Verhalten erfassen.

Genau hier liegt die Krux: Fast die Hälfte aller Marketer kann diesen Brückenschlag nicht leisten. Ihnen fehlt der „Single Customer View“. Das sorgt in der Praxis für Frust bei den Kunden, etwa wenn Mitarbeiter im Kundendienst sie nicht erkennen, obwohl sie Stammkunden sind.

Den Brückenschlag zwischen CRM-Systemen, stationärem Handel und weiteren Datenströmen erreichen Customer Data Platforms (CDPs). Diese werden direkt von Marketern und nicht von der IT-Abteilung betreut und teilen gespeicherte Daten mit anderen Systemen (lesen Sie auch unseren Artikel). Auf der DMEXCO vertretene CDPs wie die universellen Nutzerprofile von Selligent Marketing Cloud sind Grundlage für Multi-Channel-Marketing, Marketing mit KI sowie E-Mail-Kampagnen mit Relevanz.

DMEXCO-Session zum Thema: Age of the Costumer

Termin: Mittwoch, 12.09.2018, 10:10 - 10:30 Uhr, Debate Stage

 

5. Virtuelle Realität, echtes Marktpotenzial

Speziell für Trend-Technologien wie Virtual Reality, Augmented Reality, Künstliche Intelligenz und Internet of Things bietet die DMEXCO 2018 die „World of Experience“ in Halle 9. Weiterhin bemühen sich Focus-Sessions zu diesen neuen Storytelling-Tools im Customer Journey um eine Bestandsanalyse aus Sicht der Marketing-Branche.

Denn die Signale sind momentan gemischt: Zwar sollen bis 2020 rund 100 Millionen Konsumenten mithilfe von Augmented Reality einkaufen. Und Apple arbeitet angeblich an einer eigenen Datenbrille, während AR-Funktionen bereits fest in das neue mobile Betriebssystem iOS12 eingebettet sind. Aber wie sieht es mit Verkaufszahlen von VR- und AR-Geräten aus? Und wer investiert bereits in Content und Kampagnen für diese Systeme?

Die DMEXCO 2018 will Klarheit schaffen: Zahlreichen Demos sowie Experten-Sessions von Entwicklern und innovativen Werbeagenturen zeigen das heutige Marktpotenzial virtueller Welten und die Customer Experiences der Zukunft (lesen Sie hierzu auch unser Whitepaper zu digitalen Innovationen).

DMEXCO-Session zum Thema: VR/AR/MR/XR: Where is the money?

Termin: Donnerstag, 13.09.2018, 10:40 - 11:10 Uhr, Experience Stage

 

6. Kundenvertrauen durch Transparenz und Datenschutz

Im Jahr von DSGVO und Datenskandalen hätte das Motto der diesjährigen DMEXCO passender nicht gewählt sein können: „Take C.A.R.E“ steht für Curiosity, Action, Responsibility und Experience. Damit will die DMEXCO helfen, den digitalen Wandel in menschliche Bahnen zu lenken und Vertrauen seitens der Kunden herzustellen.

Ein wichtiges Signal: Laut aktuellen Untersuchungen zweifeln bereits 71% der deutschen Verbraucher an der Sicherheit ihrer persönlichen Daten (Accenture). Wer als Marke vor diesem Hintergrund langfristig das Vertrauen der Kunden gewinnen will, muss Transparenz in seinen Datenpraktiken zeigen und die Privatsphäre der Kunden respektieren. Lesen Sie hierzu auch unser kostenloses Whitepaper zur DSGVO als Grundlage für mehr Kundenvertrauen.

Auf der DMEXCO 2018 zeigen zahlreiche Workshops und Sessions handfeste Strategien für mehr C.A.R.E. im digitalen Marketing: Etwa indem Kunden im Gegenzug für private Daten besseren und persönlicheren Service erhalten und „Co-Creators“ von Content symbiotische Beziehungen zu Brands eingehen können. Und wenn Sie als DMEXCO-Besucher eine extra Portion „Care“ brauchen, schauen Sie gern auf einen Kaffee bei Selligent vorbei.

DMEXCO-Session zum Thema: Trust, Credibility and Authenticity in an Anti-Ad World

Termin: Mittwoch, 12.09.2018, 17:30 - 18:00 Uhr, Experience Stage

Digitale Innovation - Was kommt als nächstes?

Wie schnell doch die Zeit vergeht: Vor unglaublichen zehn Jahren(!) stellte Apple das iPhone vor – und seitdem haben sich Marketing-Branche sowie Konsumenten-Erwartungen radikal verändert.

Mehr dazu +

Selligent LIVE ERLEBEN

Demo anfordern