Verbessern Sie die Wandlungsrate mit Multichannel-Feedback-Methoden

 
 

Zur Verbesserung der Konversion und Effizienz Ihrer Internetpräsenzen gibt es verschiedene Tools und Techniken, wie z. B. A/B-Tests. Außerdem verfügen Unternehmen durch Web-Analyse, Interaktionsdaten, Multi-Channel-Marketingautomatisierung und interaktivem CRM über viele Tools und Möglichkeiten zur Steigerung der Rendite Ihrer Webseite, Ihres Blogs oder anderen Kommunikationsdrehscheiben.
Es gibt jedoch noch weitere Möglichkeiten, die perfekt in das Zeitalter der sozialen Medien passen, bei denen Feedback, Kommentare und Crowdsourcing an der Tagesordnung stehen.
Unternehmen können Diskussionsforen, Umfragen und Tests zur Benutzerfreundlichkeit nutzen. Diese Methoden unterscheiden sich, aber im Endeffekt bringen sie ein gemeinsames Element in die Strategie Ihrer Webseite: Die (potenziellen) Besucher werden Ihnen mit eigenen Worten oder durch ihr Verhalten mitteilen, was sie von Ihrer Seite halten – in Bezug auf die Benutzerfreundlichkeit und damit auch hinsichtlich Effizienz und Konversion.
Es wird noch interessanter, wenn Sie diese Ergebnisse in Ihr Web-Analyse- und/oder Customer-Intelligence-Tool integrieren können. Grob umrissen gibt es drei Möglichkeiten, die Meinung der (potenziellen) Besucher zu erfahren:


Online-Umfragen im Multi-Channel-Kontext
Ein einfaches und offensichtliches Beispiel ist das Einbetten von Umfragen auf Ihrer Webseite, Ihrem Blog, usw. (oder z. B. per E-Mail oder als Teil einer gesonderten Kampagne). Diese können leicht in unsere interaktive Marketingsoftware und Ihre Web-Analyse-Lösung eingebunden werden. Sofern die richtigen Anreize vorhanden sind, werden die Besucher mit Freude Ihr Feedback in diesen Umfragen abgeben. Sie könnten dafür sogar Ihre LinkedIn-Gruppe oder Facebook-Seite verwenden. Im Idealfall konzentrieren Sie sich auf die einzelnen Besuchersegmente, wobei die wertvollsten Besucher hier natürlich die bedeutendste Rolle spielen. Sie können auch Offlineumfragen (z. B. in Ihren Läden) organisieren, um zu erfahren, was sich die Kunden online von Ihnen wünschen. Die Integration von Multi-Channel-Kontaktmomenten ist der ideale Weg, um Feedback-Daten zu sammeln und diese in Ihre interaktive CRM-Plattform einzupflegen und umgekehrt.
Marktforschungsforen und Fokusgruppen
Eine weitere Möglichkeit, um zu überprüfen, wie gut sich Ihr Blog oder Ihre Webseite macht, sind Diskussionsforen und Fokusgruppen. Diese werden manchmal langfristig und manchmal beim Launch von Webseiten oder Blogs eingesetzt. Besonders für Fokusgruppen gilt oft letzteres: Hier gibt eine Gruppe aus Personen mit verschiedenen Profilen (die Ihren Segmenten und Zielpersonen entsprechen) ihre Meinung ab.
In Marktforschungsforen (Panels) kann zu bestimmten Momenten bezüglich der tatsächlichen Nutzung Ihrer Seite eine Meinung abgegeben werden. Einige Unternehmen verfügen auch über größere Foren, in denen Webseiten bewertet werden können.
Benutzerfreundlichkeit entscheidet über Konversion
Schließlich gibt es noch die „echten“ Tests zur Benutzerfreundlichkeit. Diese werden häufig noch vor Launch oder Relaunch der Webseite durchgeführt. Doch im Prinzip können sie jederzeit durchgeführt werden. Tests zur Benutzerfreundlichkeit können ganz einfach sein, aber manchmal sind kompliziertere Vorgehensweisen gefordert. Das hängt von der Größe Ihres Blogs und von seiner Bedeutung für Ihr Unternehmen ab. Bei einem einfachen Test zur Benutzerfreundlichkeit wird eine bestimmte Anzahl von Menschen eingeladen und gebeten, verschiedene Vorgänge auf Ihrer Webseite durchzuführen (Produkt A suchen, Informationsanfrage ausfüllen, Produkt B kaufen, usw.).
Dann analysieren Sie, wie die verschiedenen Personen mit diesen Aufgaben zurechtkamen und befragen sie anschließend, wieso sie auf bestimmte Weise vorgegangen sind, oder wie einfach oder schwierig ihnen die Aufgabe erschien. Es gibt auch Software, mit der die Mausbewegungen Ihrer Testpersonen aufgezeichnet werden oder andere technische Hilfsmittel (wie Kameras), um die Reaktion der Menschen zu beobachten. Die „komplexeren“ Benutzerfreundlichkeitstests werden normalerweise von spezialisierten Unternehmen ausgeführt, die über die entsprechenden Systeme verfügen. Auch Systeme zur sogenannten „Blickerfassung“ sind relativ bekannt. Mit ihnen wird eine grafische Karte der Stellen auf Ihrer Webseite oder Ihrem Blog erstellt, auf die der Blick der Testperson während der Ausführung einer bestimmten Aufgabe gerichtet war.
Tests sind der Schlüssel bei allen Aspekten einer integrierten Multi-Channel-Marketingstrategie, einschließlich E-Mail-Marketing, Social Media Marketing, usw. Richtig ausgeführt steigern sie die Konversion, die durch Automatisierung der Kampagnen auf Grundlage von benutzerausgelösten oder ereignisgesteuerten Aktivitäten und Echtzeit-CRM-Daten noch weiter verbessert werden kann.
Hier erfahren Sie mehr über die Tools für Online-Umfragen von Selligent. Weitere Informationen zum Thema A/B-Tests erhalten Sie hier.
Außerdem erfahren Sie in unserem neusten White Paper mehr über einen integrierten interaktiven Marketingansatz.


Effiziente Interaktion mit dem Kunden: Wie kann Markenermüdung verhindert werden? Optimierung der Kommunikation in einer kanalübergreifenden und vom Kunden Kontrollierten Welt.White Paper: Werbedruck & Markenermüdung

Laden Sie unser White Paper "Effiziente Interaktion mit dem Kunden: Wie kann Markenermüdung verhindert werden?" herunter und erfahren Sie, wie Sie Ihre Kommunikation in einer kanalübergreifenden und vom Kunden kontrollierten Welt optimieren können.

Laden Sie das Paper mit seinen wichtigen Tipps hier herunter.