Markenermüdung: Ein Übermaß an digitaler Kommunikation sowie Personalisierung

 
 

Werden die Kunden mit zu vielen Nachrichten über digitale Kanäle überschwemmt? Fragt man die Kunden selbst, dann lautet die Antwort ja. Laut einer Umfrage von Upstream sagen Zweidrittel der erwachsenen Kunden in den USA und in Großbritannien, sie erhielten zu viel Werbung über digitale Marketingkanäle.

Auch bei vielen anderen Taktiken von Marketern zeigen sich deutlich Anzeichen einer Markenermüdung. Denken Sie nur an die sinkenden Wandlungsraten bei vielen E-Mail-Kampagnen. E-Mail ist jedoch bei weitem nicht der einzige betroffene Kanal. Hier einige Schlüsseldaten, Kundenverhaltensweisen, Herausforderungen und Lösungen.


Wie Sie vielleicht wissen, hat Selligent im letzten Jahr eine neue Lösung herausgebracht, um Marketingbotschaften und -interaktionen mit Hilfe einiger fortschrittlicher Funktionen effizienter zu gestalten und so zu verhindern, dass Kunden mit Kommunikation aus verschiedenen Programmen und Abteilungen überschwemmt werden. Mit diesem Thema haben wir uns auch im White Paper "Effiziente Kundeninteraktionen: Wie verhindert man Markenermüdung?" beschäftigt.

Wie sich die Markenermüdung auf Ihr Unternehmen auswirkt

Diesem Thema wird immer mehr Aufmerksamkeit geschenkt, da die Anzahl an Kanälen, die für Werbezwecke genutzt werden, weiter zunimmt und die Kunden zunehmend allergisch auf die ständigen Werbenachrichten und -anzeigen reagieren.

Dem Bericht zufolge gaben Zweidrittel der Befragten an, sie würden ihr Abo kündigen, wenn ein Unternehmen ihnen zu viele Nachrichten schickt. 27% der Befragten aus Großbritannien sagten, sie würden bei diesem Unternehmen nicht mehr einkaufen und etwa 10% gaben an, sie würden sich in den soziale Medien über dieses Unternehmen beschweren.

Die Teilnehmer an der Umfrage wurden auch gefragt, wie oft sie als Kunde durchschnittlich von einem Unternehmen kontaktiert werden wollten. Anstatt nun aber auf das Gesamtergebnis zu blicken, sollten wir besser einen Blick auf die Antwort werfen: Relevanz durch Personalisierung

Regeln für Relevanz und Personalisierung

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, dies zu erreichen, wenn man einmal betrachtet, wann Kunden am wahrscheinlichsten auf eine Nachricht reagieren.

  • 26% gaben an, sie würden reagieren, wenn die Nachricht auf ihre persönlichen Interessen zugeschnitten sei.
  • 22% sagten, sie würden eher auf eine standortspezifische Nachricht reagieren.
  • 21% sind empfänglicher für Werbenachrichten, die im Kontext relevant sind für das, was die Kunden tun (einschl. verhaltensbasiertes Targeting).


Neben der Personalisierung und der Relevanz spielen auch andere, eher traditionelle Faktoren eine Rolle. Für 14% der Empfänger ist es wichtig, wann sie eine Nachricht erhalten, und 7% finden es noch immer wichtig, dass eine Nachricht ihre Aufmerksamkeit erregt.

Natürlich sollten wir dabei bedenken, dass diese Umfrage nur widerspiegelt, was die Kunden sagen, und das entspricht nicht unbedingt immer dem, was sie tun. Trotzdem wird eines ganz deutlich: Vermeiden Sie Markenermüdung und gestalten Sie Ihre Nachrichten persönlich und kontextuell relevant.

Möchten Sie mehr über unsere Funktionen zur Verminderung von Werbedruck erfahren? Dann kontaktieren Sie uns oder fordern Sie eine Demo an.

Weitere Informationen zum Thema Markenermüdung - und Lösungen, um diese zu vermeiden - finden Sie in unserem White Paper.

Quelle: Upstream über MarketingCharts.
 



Möchten Sie mit dem Multi-Channel-Kunden in Kontakt treten?

Der Verbraucher von heute ist auf allen Kanälen unterwegs und er/sie steht im Mittelpunkt des Vertriebs- und Marketinguniversums.

Die Kommunikationskanäle sind abhängig vom Kunden, und beim Marketing geht es darum, den Cross-Channel-Kunden bzw. -Interessenten überall zu erreichen, und zwar anhand von integrierten Dialogen, die durch entsprechende Kaufprozesse, Präferenzen, Trigger, Signale und Verhaltensweisen ausgelöst werden.

Entdecken Sie, weshalb und wie Ihr Unternehmen Schritt für Schritt zu einem integrierten Marketingansatz übergehen sollte.

Laden Sie unser White Paper "Der Weg zum integrierten, interaktiven Marketing" hier herunter.  

 

Entdecken Sie die Lösungen für integriertes, interaktives Marketing und Conversion Marketing von Selligent, die Ihnen Marketingautomatisierungsfunktionen, Integration mit CRM und hochentwickelte Reporting-Funktionen bieten, oder kontaktieren Sie uns, um weitere Informationen zu erhalten.